Die Nächsten Termine und Veranstaltungen der Männarbeit

Von Horizonten, Durststrecken und Gipfelglück

Für Männer, die sich ein paar Tage Bergurlaub für das nächste Jahr vorgenommen haben, bieten wir wieder genau das Richtige. Auch 2018 soll es in die Alpen gehen.
Die Männerbergwanderung führt uns vom 16. - 28. August in das Dreiländereck Liechtenstein - Österreich - Schweiz. Dort sind wir unterwegs zwischen Landschaftspunkten mit so malerischen Namen wie Lünerseealpe, Sulzfluhund dem Hochmadererjoch. Der Gebirgszug ist geprägt durch eine imposante, meist felsig-schroffe Bergkulisse, die von sanfteren, gletschergeformten Landschaften umschlossen wird.
Geistliche und meditative Impulse sowie Anleitungen zum achtsamen Gehen und zur Stille lassen das Bergwandern zu einem nachhaltigen Erlebnis werden.
Weitere Informationen

Ausgereift - Ein Brauseminar für Männer

Bier ist derzeit in aller Munde. Denn Bier kann mehr als nur Pils, Weizen, Alt und Kölsch. Diese Sorten sind n Deutschland recht bekannt. Doch was ist Indian Pale Ale, Doppelbock oder ein hopfengestopftes Bier? Wer sich im Supermarkt umschaut, wird eine zunehmende Vielfalt an Biersorten erblicken. Die sogenannten Craft-Biere, häufig sehr hopfen- oder malzbetont im Geschmack, werden immer beliebter. Auch bekannte Brauereien springen mittlerweile auf diesen Zug auf. Bei diesem Seminar wollen wir zunächst auf die historischen Ursprünge des Bieres schauen. Im Anschluss werden wir, unterstützt von einem erfahrenen Braumeister und Biersommelier, in die Geheimnissedes Brauens eingeführt und es selbst ausprobieren. Wir lernen die Grundlagen des Brauens kennen, setzen uns mit den Inhaltsstoffen auseinander und betrachten unterschiedliche Brauprozesse. Am Abend steht die Vielfalt der Biere im Fokus. Am Sonntag beschäftigen wir uns neben der Frage, warum beim Abendmahl eigentlich Wein und kein Bier getrunken wird, mit der kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung des Bieres. Und dann natürlich: Warum trinken Männer eigentlich Bier?

Hier finden sie das Programm und hier geht es zur Anmeldung.

"Das Gute behaltet - Beweglich. Bleiben"

Sommertagung 2018 der Evangelischen Männerarbeit

"Das Gute behaltet (1. Thess 5,21) - Beweglich. Bleiben" lautet das Jahresthema der Männerarbeit für den Männersonntag im Oktober 2018 und für Gruppenabende bis Sommer 2019. Mobilität. Flexibilität. Beweglichkeit. Das sind wichtige Schlagworte unserer Zeit. Die Welt scheint sich immer schneller zu drehen und ein Ausstieg aus dem Hamsterrad kaum möglich. Wie kann vor diesem Hintergrund noch sorgfältig geprüft werden, was denn "das Gute" ist und wie es "behalten" und bewahrt werden kann? Und was heißt das für unser theologisches Denken, für unsere persönliche Beweglichkeit (auch im Alter) und für die Mobilität auf unseren Straßen? Im Rahmen der Sommertagung soll das Themenfeld in Form von Impulsen und Praxisanregungen aufgegriffen und Ideen für die Umsetzung des Jahresthemas am Männersonntag und in den Praxisfeldern der Männerarbeit entwickelt werden.In Arbeitsgruppen wird es um autobiographische Erfahrungen der Teilnehmer gehen. Gemeinsame Mahlzeiten sowie Andachten und Gottesdienste sind weitere Bestandteile des Tagungsprogramms.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldemöglichkeiten finden sie in unserem Flyer.

Genderseminar

06.-08.07.: Mensche sein - mit Leib und Seele, Stift Boerstel

Hüttenwanderung

Wanderung für Männer auf dem Rätikon-Höhenweg 18.-26. August: Montafon

Gruppenleiterseminar

03. - 04. September in Haus Villigst

Landesvertreterkonferenz

05.-06. Oktober: Haus Villigst

Übergang in den Ruhestand

Große Freiheit, 26.-28. Oktober, Haus Nordhelle