Männerarbeit in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Männerarbeit gestalten hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeitende gemeinsam - auch diese Webseiten. Sie zeigen die vielfältigen Angebote, die Männerarbeit im Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen ausmacht, und dienen als Plattform für den Informationsaustausch und die praktische Zusammenarbeit. 

Wie beeinflusst die Digitalisierung unser Leben?

Die Männerarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen hat im Rahmen des Kirchentages ein Projekt gestartet: "Welchen Einfluss hat die zunehmende Digitalisierung auf unseren Alltag?"
Sie sind eingeladen, sich an einer Befragung rund um das Thema zu beteiligen. Unter folgendem Link können Sie an der Befragung (Dauer etwas 10 bis 15 Minuten) teilnehmen:

Befragung zum Thema Digitalisierung

Vielen Dank für die Beteiligung!

Gruppenleiterseminar: Die Kunst der Anerkennung

Das Engagement in der Männerarbeit ist vielfältig. Die Organisation von Vorträgen, Studienfahrten, Ausflügen, Festen oder sportlichen Aktivitäten ist zeitintensiv und häufig auf nur wenige Schultern verteilt. Allzu oft fehlt es an Wertschätzung und Anerkennung der geleisteten Arbeit. Dabei geht es auch um die Wahrnehmung der Menschen neben uns, die Achtung und den Respekt vor dem, was er oder sie einbringt. Welche Formen der Anerkennung sind in der Gemeinde, im Kirchenkreis und in der Gruppe üblich? Wie wertschätzend ist der Umgang miteinander? Was wünschen wir uns? Diesen und anderen Fragen wollen wir nachgehen und uns gegenseitig in unserer Arbeit unterstützen. Daher soll dieses Seminar Gelegenheit bieten, sich auszutauschen, neue Impulse zu bekommen und sich zu vernetzen. Dazu gehört auch die Entwicklung relevanter Themen für die Erwachsenenbildung im nächsten Jahr.

Programmflyer

Weitere Informationen und Anmeldung

Fernstudium Theologie

AKTUELL. KONTEXTUELL.GESCHLECHTERBEWUßt.

Das Fernstudium „Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken“ wird im Oktober 2019 erneut angeboten. Es richtet sich an alle, die an Theologie interessiert sind und tiefer in theologische und spirituelle Fragen einsteigen wollen.
Das erste Modul widmet sich den biblisch-theologischen Grundlagen, das zweite geht dem Glauben in seinen Lebensbezügen nach.

- aktuelle Gesprächspartner*innen
- lebensrelevante Themen und Fragen
- Bezüge in die Gegenwart und Gesellschaft
- geschlechterbewusstes Denken
- methodisch abwechslungsreich und interaktiv

Weitere Informationen

Männerarbeit auf dem Kirchentag

Männerarbeit auf dem Kirchentag

Der Kirchentag ist vorbei und wir ziehen Bilanz. An vielen Stellen war die Westfälische Männerarbeit vertreten und hat sich eingebracht. Unser Eindruck ist ein sehr positiver. Alle waren mit Freude und Tatkraft dabei und konnten einen stimmungsvollen Kirchentag genießen.
Ein paar Eindrücke findet ihr hier: WEITERE INFORMATIONEN

super Mann - Das Jahresprogramm 2019 der westfälischen Männerarbeit

Neben bekannten Formaten wie dem Seminar für Leiter von Männergruppen, der Landesvertretertagung und der Sommertagung der Männerarbeit oder die Einsätze rund um das Kinderzentrum Nadeshda in Weißrussland, finden sich neue Angebote. Dazu zählt eine Pilgerreise über den Olavsweg in Norwegen, ein Seminar unter dem herausfordernden Titel „Ein Mann, eine Urne“ oder Genderseminare zum Jahresstart und im Herbst. Darüber hinaus werden in 70 Seminaren auch 2019 zahlreiche Väter mit ihren Kindern abenteuerliche Tage mit der Männerarbeit verbringen. Und es finden zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen der Männerarbeit rund um den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund statt.

Hier neue Programm:

 

 

Mit Männern die Zukunft gestalten

Wie sieht eine Zukunft aus, in der Männer sich in unserer Kirche wohlfühlen und mitgestalten können? So lautete die Frage, die 17 Männer an den beiden Seminartagen begleitete. Die Vielfalt der Angebote, die von den unterschiedlichen Männergruppen vor Ort angeboten werden, sorgte für einen regen Austausch von Ideen, wie die Arbeit für die Zielgruppe „Männer“ weiter verbessert und zukunftsfähig gemacht werden kann.
Trotz dem allgemeinen Trend, der schrumpfenden und älterwerdenden Kirche, ist die Männerarbeit auch für die kommenden Jahre ein wichtiger Platz für Männer, um Gemeinschaft und Unterstützung zu erfahren. Die Gruppe arbeitete die aktuellen Trends in der Gesellschaft und den Gemeinden heraus und analysierte auf dieser Grundlage die Bedürfnisse von Männern, um Angebote für diese zu entwickeln. Ein zentrales Ergebnis war, die Fähigkeiten der Einzelnen wertzuschätzen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, diese in die Gemeinschaft einzubringen.
So unterschiedlich die Arbeit vor Ort auch umgesetzt und Evangelische Männerarbeit auch verstanden wird, so ist die Ermöglichung von vorurteilsfreien Begegnungen in der Gemeinschaft, ein zentrales Wesensmerkmal, die diese Arbeit heute und in Zukunft ausmacht.

Landesvertretertagung 2018

Am ersten Oktoberwochenende trafen sich die Vertreter der westfälischen Männerarbeit in Villigst. Themenschwerpunkte waren unter anderem, der kommende Kirchentag in Dortmund und die personellen Veränderungen in der Geschäftsstelle.

mehr lesen

Werkheft 2019: "Gott liebt Gerechtigkeit - Wofür es sich zu kämpfen lohnt" (Ps 33,5)

Das ist das neue Jahresthema der Männerarbeit. In den Gottesdiensten zum Männersonntag am 20. Oktober 2019 wird dieses Thema im Mittelpunkt stehen. Das neue Werkheft bietet Materialien zur Vorbereitung. Bestellen sie es per Email unter birgit.olschowka@kircheundgesellschaft.de (Kosten: 2,90€ plus Versand) .

Jahresprogramm der Männerarbeit

Das neue Jahresprogramm der Männerarbeit für 2019 ist da. Es gibt einen Einblick in unsere vielfältigen Angebote. Vielleicht ist ja auch für Sie etwas dabei: Jahresprogramm 2019

Hier finden Sie auch noch das diesjährige Jahresprogramm: Jahresprogramm 2018

Natürlich senden wir Ihnen unser Jahresprogramm auch gerne in Papierform zu. Bestellen können Sie diese bei Birgit Olschowka .

Online Einkaufen und die Vater-Kind-Agentur unterstützen


Online Einkaufen und Nadeshda unterstützen


Die Männerarbeit als App

Die Männerarbeit von Westfalen gibt es jetzt auch als App. Wer Mobil über Neuigkeiten und Termine informiert werden möchte, kann sich diese  hier herunterladen: 
IPhone
Android

Das Weggeleit für 2018

Das Weggeleit enthält Auslegungen der jeweiligen Jahreslosung und der Monatssprüche. Mit Bildern und weiteren Texten ist das Weggeleit für viele ein vertrauter Begleiter durch das Jahr 2018.
Sie können jetzt das aktuelle Heft bei uns bestellen.

Bitte wenden Sie sich an:
Sarah Wittfeld
02304 755 346