05/17/18

125 Jahre Männerarbeit

Hurra, hurra, die Männer des Männerkreises sind da.

So klang es mehrere Jahrzehnte in der Gemeinde,

wenn die Männer bei Gemeindefesten, Erntedankfesten

und Arbeiten in der Gemeinde, wie (Umbau des Kirchen

Cafe, Aufstellung der Weihnachtsbäume in der Kirche)

und andere Arbeiten, wie Hilfe bei der Bethel-Sammlung,

gebraucht wurden.

Nun sind viele Männer ins Alter gekommen, wie auch der

Männerkreis. Das Alter der Männer liegt zwischen 48 und

89 Jahren und der Durchschnitt der 22 Mitglieder liegt bei

73,9 Jahren.

Wir haben zwar kein Gründungsmitglied mehr, da der

Männerkreis in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum

feiert. Der Männerkreis ist schon älter als die Petrikirche,

ein Teil der ev. Kirchengemeinde Bochum-Wiemelhausen.

Diese wurde erst am 1.Juli 1903 eröffnet. Vorher fanden

die Gttesdienste im Anbau der heutigen Gaststätte "Haus

Vocke statt, wo wir auch heute noch unsere politischen

Themen behandeln.

Der "ev. Arbeiterverein Wiemelhausen" wurde

am 27.August 1893 gegründet und an Pfingsten 1915

wurde er in den Männerkreis Petrikirche umbenannt. Der

Arbeiterverein, der vorher ein Kirchenchor war, wurde

auch nach seiner Umbenennung weiterhin als Chor geführt.

Durch den 1. Weltkrieg mussten Konzerte abgesagt werden,

weil sich viele Männer beim Millitär befanden.

Der Chor wirkte selbst beim ev. Kirchentag am 17.Mai 1931

in Bochum mit.

Die Leitung des Chores hatten von 1893 bis 1895 Herr

Hademann und ab Juli 1895 übernahm Herr Friedr. Neuhaus

das Amt des Vorsitzenden. Schon einen Monat später bat er,

von seinem Amt entbunden zu werden, es folgte als

Nachfolger Wilhelm Stood. Auch er bat 1906, sein Amt aus

gesundheitlichen Gründen nieder zu legen und am 03,Januar

1906 wurde Johannes Schänzer sein Nachfolger. Auch er

legte sein Amt am 18.August 1919 nieder.Am 25.August

1919 wurde dann Karl Nordmann zum 1. Vorsitzenden

gewählt und am 18.Januar 1924 zum Ehrenvorsitzenden

ernannt. Das Amt des Vorsitzenden hatte er bis zum

12.Januar 1925 inne. Danach übernahm wieder Johannes

Schänzer das Amt, das er gesamt 21 Jahre inne hatte. Nach

dem 40-jährigen Jubiläum im Jahre 1933 fehlen weitere

Unterlagen des Männerkreises bis zum Jahr 1945. Ab dieser

Zeit sind auch die Vorsitzenden des Männerkreises wieder

bekannt. Dies waren:

von 1945 - 1953 Wilhelm Döllken, Vorsitzender

von 1953 - 1985 Emil Hillemann, Vorsitzender und

Kirchmeister im Presbyterium

von 1985 - 1995 Fritz Puzicha, Vorsitzender und 25 Jahre

Mitglied im Presbyterium

von 1995 bis heute Josef Scheele, Vorsitzender und von

1985 bis 1990 Mitglied im Presbyterium und seit 1983 im

Männerkreis.

In den letzten 25 Jahren bewegte sich unsere Mitglieder-

stärke zwischen 25 und 30 Männer. Zur Zeit, durch mehrere

Todesfälle hat sich der Männerkreis auf nur noch 22

Mitglieder reduziert, wobei im letzten Jahr 2 neue Mitglieder

gewonnen werden konnten. Durch die MItteilung unseres

Jubiläum in der Presse, erhoffen wir uns auch einen Zuwachs

der Mitglieder. Wir würden uns deshalb freuen, wenn sich

Männer, die sich gerne mit verschiedenen Themen ausein-

ander setzen, sich unserem Männerkreis anschließen würden.

Alle Männer, egal welchen Alters, sind herzlich willkommen.

Unsere Anschrift finden Sie rechts im Abschnitt. Wir machen

auch jährlich ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier

sowie einen Ausflug mit unseren Frauen oder Partnerinnen.

Wir hoffen auch weiterhin, dass der Männerkreis in seiner

Arbeit jung und aufgeschlossen bleibt. Herzlich bedanken

wollen wir uns aber auch bei allen Geistlichen und

Presbytern, die uns über Jahre und Jahrzehnte beigestanden

haben und uns immer positiv unterstützt haben, dass heute

noch dieser Männerkreis existiert.

 

Josef Scheele

 

 

 

 

 

Männerkreis Petri

Vorsitzender: Josef Scheele

44799 Bochum, Förderstr. 3,

Tel.: 0234/79209429 oder 01573-6444546

E-Mail.: roboterck40@gmail.com

Stellvertretender Vorsitzender:

Reinhard Gülle

44799 Bochum, Biermannsweg 27

Tel.: 0234/74011

Die Gruppe trifft sich jeden 2. Donnerstag im Monat

im Baumhofzentrum und letzten Montag im Monat

in der Gaststätte Haus Vocke jeweils von

18:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Weitere Informationen zur Gruppe und

zum Programm hier: