Tagesfahrten des Männervereins / Männerforums

Gemeinsame Fahrten des Männervereins und der Frauenhilfe Weddinghofen

Der Ev. Männerverein / Männerforum und die Frauenhilfe in Weddinghofen bieten für diesen Sommer zwei gemeinsame Fahrten an.
Unter dem Thema „die Kirchen unserer Väter“ möchten wir einige Kirchen im Kreis Unna besichtigen, die aus unserer Sicht von allgemeinem Interesse sind oder einen Bezug zu unserer Gemeinde oder Personen der Gemeinde haben.

Am 11.Juni ist eine Fahrt zu historischen Kirchen im Kreis Unna mit Besichtigung der Margaretenkirche in Methler, der ev. Kirche in Dellwig, der ev. Kirche in Opherdicke und der ev. Kirche in Flierich geplant.

Margaretenkirche in Kamen-Methler (Kirchenführung)
In kunsthistorischer Hinsicht zählt die Margaretenkirche in Methler zu den bedeutendsten Gotteshäusern der Region. Die spätromanische Hallenkirche wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts aus grünem Sandstein erbaut . Zum Kirchspiel Methler gehörten mehrere umliegende Dörfer: Wasserkurl, Weddinghofen. Westick, Ober- und Niederaden, Lanstrop, Kurl und Husen. Ab 1.4.1958 ist Weddinghofen eine eigenständige Gemeinde.

In der Urkunde zur Grundsteinlegung der Auferstehungskirche ist unter anderem zu lesen: Unsere Väter und auch wir gingen bisher in die Margaretenkirche nach Methler. Wir denken in Dankbarkeit an den Ort, wo wir die Botschaft vom Kreuz gehört und gelernt haben. Darum nehmen wir einen Stein aus dem Gewölbe der Margaretenkirche und legen ihn als den Grundstein unserer neuen Kirche.

Dellwiger Kirche (Kirchenführung)
Die Dellwiger Kirche steht nunmehr seit 1000 Jahren auf dem Ahlinger Berg in Mitten der Ortschaft Dellwig. Friedrich von Bodelschwingh, am 6.März 1831 in Tecklenburg geboren, war von 1864 bis 1872 Pfarrer in Dellwig.

Dellwiger Friedhof
1869, nach knapp fünf Jahren in Dellwig, starben innerhalb von zwölf Tagen alle vier Kinder an Keuchhusten verbunden mit einer Lungenentzündung. Ihre vier Gräber sind noch heute auf dem Dellwiger Friedhof zu sehen, weiße Marmor-Kreuze von unterschiedlicher Größe entsprechend ihrem Lebensalter.

Mittagspause (Mittags-Buffet im Hause Mersmann)

Ev. Kirche in Opherdicke (Kirchenführung)
Malerisch auf dem Haarstrang liegt die alte Kirche von Opherdicke, eine kleine romanische, aus dem 12. Jahrhundert stammende Basilika.

»Golddorf« Flierich, Ev. Kirche in Bönen (Kirchenführung)
Der Ortsteil Flierich ist ein »Golddorf« des Wettbewerbes »Unser Dorf soll schöner werden«. Der Ort, umgeben von Wiesen und Feldern, gruppiert sich wunderschön um die Kirche, die 1268 erstmals urkundlich erwähnt wird.

Kaffeepause im Gasthaus Böinghoff

Rückfahrt nach Bergkamen!

Gäste sind herzlich willkommen! Der Fahrpreis beträgt 32,-€ / Person. Im Fahrpreis sind enthalten: die Fahrt, das Mittagessen, das Kaffeetrinken.
Für Rückfragen: Hans-Joachim Kiel 02307 963030

 

Am 13. August ist eine Fahrt zum Steinhuder Meer mit dem Besuch der Sigwardskirche in Wunstorf- Idensen geplant.

Sigwardskirche Idensen (Kirchenführung) www.sigwardskirche.de

Die Kirche in Idensen wurde 1129–1134 von Bischof Sigward von Minden als Eigen- und Grabeskirche gebaut.Nach dem Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler von Dehio ist die Kirche „ der bedeutendste sakrale Kleinbau des 12. Jahrhunderts, im deutschsprachigen Raum“. Weiter heißt es „die Wandmalereien stehen im Einklang mit der Architektur und stellen zusammen ein Gesamtkunstwerk von internationalem Rang dar.

Tagesablaufplan; Fahrt zum „Steinhuder Meer“.

Abfahrt um 8:00 Uhr, Martin-Luther-Haus Goekenheide 5
-Fahrt ab Bergkamen mit dem Bus der Firma LippeBus
-Frühstück in einem Restaurant in Porta Westfalica (im Fahrpreis enthalten)
-Besichtigung der Sigwardskirche, Idensen ( Führung)
-Weiterfahrt nach Steinhude, Zeit zur freien Verfügung
-Bootsfahrt auf dem Steinhuder Meer nach Mardorf, wer möchte, mit Zwischenstopp am Wilhelmstein
-Gemeinsames Kaffeetrinken in Mardorf (im Fahrpreis enthalten)
-Rückfahrt nach Bergkamen!

Gäste sind herzlich willkommen! Der Fahrpreis beträgt 46,-€ / Person. Für Rückfragen: Hans-Joachim Kiel 02307 963030